Anleitung Abschluss

Dass die Kerzen fertig sind erkennt man am Ton wenn man sie anklopft, ähnlich wie bei Töpferwaren. Klingt es hell, sind sie fertig, klingt es dumpf, noch nicht.
Die Böden werden danach auf der Heizplatte flach geschmolzen, damit die Kerzen nicht mehr kippeln. Dann den Docht auf 1cm Länge schneiden - fertig.

Reinigen des Rahmens
Der Rahmen muss genau gereinigt werden, insbesondere die Auflagefläche, wo der Rahmen auf der Platte aufliegt. Jedes kleine Krümel kann dazuführen, dass Wachs ausläuft. Darum auch die Platte in Form einer Acht mit dem Spachtel vorn reinigen, dann Platte anheben und den Tisch reinigen, dann Platte drehen und die Rückseite ebenso wie die Vorderseite reinigen. Zu beachten ist, dass die Platte bei jeder Kerze auf der anderen Seite liegt, damit sie sich durch die Wärme nicht verzieht. Benutzt man die Platten immer nur von einer Seite, dehnt sich die warme Seite aus, die Platte verbiegt sich und Wachs läuft am Rahmen aus, da nicht mehr alles dicht anliegt.

 

(C) Karsten Wolf, Werkstatt des Lichts 2014.
Ungefragtes Kopieren und Nachmachen wünsche ich mir nicht