Anleitung Generelles

1. Mitarbeiten, Anmeldungen

Mitarbeiten kannst du in unserem Team, wenn du selbständig bist und mir eine Rechnung über deine Arbeitsstunden stellen kannst.
Möchtest du als Minijob eingestellt werden, melde dich bitte bis Ende August, damit ich alles bürokratische vorbereiten kann.
Wir treffen uns dann so Anfang Oktober für erste Planungen und Besprechungen. Arbeitszeiten sind:
Im Laden vom 1.12. bis 23.12. täglich von 15-18 Uhr
Im Weihnachtsmarkt im Werk II ca. vom 10. bis 20.12. täglich ca. von 13 bis 21 Uhr.

2. Laden

Der Wachstopf wird durch die Zeitschaltuhr automatisch Mo-So 14:30 -15:00 Uhr angeschaltet. Wenn du kommst, drücke an der Zeitschaltuhr auf "On", damit der Wachstopf an bleibt. Bei Arbeitsende zweimal drücken bis auf "Auto Off". Heizplatte musst du manuell einschalten. Bitte auch den Teekocher befüllen und einschalten, dabei darauf achten, dass der Temperaturregler auf 90°C steht.
Alle Kerzen im Fenster und in den Regalen daneben können verkauft werden, nachgefüllt wird aus den grauen Kisten. Kerzen im Regal zur Küche rechts sind unverkäuflich, da mühevoll einzeln ins Internet gestellt (http://shop.werkstatt-des-lichts.de).
Verpackt mit grauem Papier. Nachschub: in der grauen Kiste unter dem Kerzentisch, da sind auch Plastiktüten drin.
Geld: Bar in Kasse, maximal 50€ Wechselgeld drin lassen. Kasse befindet sich unter dem Teekocher. Bitte die Tabelle Tagesabrechnungen ausfüllen.
Dochte: 0,30€ pro Stück, Nachschub in der grauen Kiste unter dem Kerzentisch.
Wachs: 3,50€ pro kg, Verkauf nur als 5kg-Block möglich.
Farbpulver: kann normalerweise grammweise verkauft werden, ist schwierig. Nachschub in der grauen Kiste unter dem Kerzentisch.
Bienenwachskerzen: Kleine 2,50€, mittlere und Rosen: 5,-€, große: 12,-€
Bienenwachsplatten: kleine: 2,50€, große 3,50€
Getränke: siehe Tafel.
Gutschein verkaufen: abstempeln, Unterschrift und Wert draufschreiben. In 10x10cm-Umschlag stecken.

Nach Arbeitsschluss: Strom aus: Wachstopf auf "Auto off" stellen, Heizplatte manuell ausschalten, Schalter überm Kerzentisch, Verstärker, Beleuchtung, Wasserkocher
Heizung muss auf *. Bitte immer so lassen, nie aufdrehen, weil die immer wieder vergessen wird, abends auszumachen.
Licht aus, Fenster zu, auch auf Toilette.

3. Werk II

 

4. Tagesabrechnungen

Im Laden liegt ein Kassenbuch, in welches die einzelnen Einnahmen eingetragen werden.
So sollen die Einnahmen ins Kassenbuch geschrieben werden:

Vorlage Kassenbuch im Laden

An der Pinnwand hängt ein Blatt "Tagesabrechnungen", in welches du die Gesamt-Tageseinnahmen einträgst, und wieviel Geld du mit nach Hause genommen hast:

Tagesabrechnungen Laden (Vorlage)
Tagesabrechnungen Werk II (Vorlage)

5. Endabrechnungen

Nach der gesamten Arbeitsperiode füllst du bitte diese beiden Vorlagen aus und rechnest mit mir ab.

Abrechnung der Arbeitszeit (Vorlage)

Abrechnung der Einnahmen und Ausgaben (Vorlage)

 

(C) Karsten Wolf, Werkstatt des Lichts 2014.
Ungefragtes Kopieren und Nachmachen wünsche ich mir nicht